In Tennessee ist eine Fahndung nach einem Verdächtigen im Gange, der beschuldigt wird, bei einer Verkehrskontrolle auf zwei Polizisten geschossen und dabei einen von ihnen getötet zu haben, teilten die Behörden mit.

Kenneth DeHart, 42, wird wegen Mordes ersten Grades und versuchten Mordes ersten Grades im Zusammenhang mit der Erschießung zweier Abgeordneter aus Blount County gesucht, teilte die Staatspolizei mit. Ihm droht außerdem eine Anklage wegen Waffenbesitzes.

Das Tennessee Bureau of Investigation hat DeHart auf seiner „Meistgesuchten“-Liste.

FOTO: Kenneth DeHart wird wegen Mordes ersten Grades und anderer Anklagen im Zusammenhang mit der Erschießung zweier Beamter gesucht.

Kenneth DeHart wird wegen Mordes ersten Grades und anderer Anklagepunkte im Zusammenhang mit der Erschießung zweier Polizisten gesucht.

Tennessee Bureau of Investigation

FOTO: Kenneth DeHart wird wegen Mordes ersten Grades und anderer Anklagen im Zusammenhang mit der Erschießung zweier Beamter gesucht.

Kenneth DeHart wird wegen Mordes ersten Grades und anderer Anklagepunkte im Zusammenhang mit der Erschießung zweier Polizisten gesucht.

Tennessee Bureau of Investigation

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend im Block 4900 der Sevierville Road in Maryville, teilte das Büro des Sheriffs mit. „Unregelmäßiges Fahren“ sei der Auslöser für die Verkehrskontrolle gewesen, teilte die Polizei mit. Einzelheiten darüber, was zu der Schießerei geführt hat, wurden nicht veröffentlicht.

DeHarts letzter bekannter Aufenthaltsort sei in der Gegend von Wildwood gewesen, teilte das Büro des Sheriffs mit. Er sei vermutlich zu Fuß unterwegs, bewaffnet und gefährlich, teilte das Büro des Sheriffs mit.

Im Rahmen der Durchsuchung wurde der Bruder des Verdächtigen, Marcus DeHart, 41, am Freitag unter dem Vorwurf der Beihilfe nachträglich „wegen Beihilfe zum Angeklagten nach der Begehung des Mordes“ in Gewahrsam genommen, sagte der Generalstaatsanwalt von Blount County, Bezirksstaatsanwalt Ryan Desmond Pressekonferenz. Bericht. Er wird gegen eine Kaution von 1 Million US-Dollar festgehalten und muss am Montag vor Gericht erscheinen, sagte Desmond.

Die Behörden sagten, sie könnten derzeit keine weiteren Details zu diesem Fall veröffentlichen.

Nach Angaben des Sheriffs von Blount County wird eine Belohnung von über 80.000 US-Dollar für Hinweise ausgesetzt, die zu seiner Festnahme führen. Darin enthalten ist eine von Smith ausgelobte Belohnung in Höhe von 40.000 US-Dollar & Wesson mit Hauptsitz in Maryville.

Das Büro des Sheriffs von Blount County forderte Menschen in der Gegend von Wildwood, die über Sicherheitsvideosysteme für den Außenbereich oder Türklingelkameras verfügen, auf, nach Videos oder Fotos von „möglicherweise verdächtigen Personen oder Aktivitäten zu suchen, die sich in der Nacht in der Nähe Ihres Bewohners ereignet haben könnten“.

„Wir werden diesen Mann von den Straßen von East Tennessee holen und ihn hinter Gitter bringen“, sagte James Berrong, Sheriff von Blount County, während einer Pressekonferenz am Freitagmorgen.

FOTO: Der Stellvertreter des Sheriffs von Blount County, Greg McCowan, wurde am 8. Februar 2024 bei einer Schießerei getötet.

Greg McCowan, Stellvertreter des Sheriffs von Blount County, der am 8. Februar 2024 bei einer Schießerei getötet wurde.

Büro des Sheriffs von Blount County

Berrong, sichtlich bewegt, identifizierte den verstorbenen Stellvertreter während der Besprechung als Greg McCowan.

„Es tut mir sehr leid, dass wir einen jungen Mann verloren haben. Ich habe vorhin mit seiner Familie gesprochen. Ich habe mich dafür entschuldigt, dass ich ihn nicht beschützt habe“, sagte Berrong.

McCowan, 43, begann 2020 im Büro des Sheriffs zu arbeiten, nachdem er seinen Beruf in die Fertigung gewechselt hatte. Im April 2021 wurde er vom Büro des Sheriffs dafür gelobt, dass er dazu beigetragen hat, das Leben eines Mannes zu retten, der in einem brennenden Fahrzeug eingeschlossen war. Er genoss es, Motorräder zu fahren und alte Fahrzeuge zu restaurieren, sagte das Büro des Sheriffs.

„Deputy McCowan war ein Held auf Leben und Tod“, sagte das Büro des Sheriffs in einer Erklärung. „Sheriff Berrong und unsere Stellvertreter sind untröstlich über seinen sinnlosen Tod.“

Er hinterlässt seine Verlobte, seine beiden Kinder, seine Enkelin und seine Eltern.

FOTO: Shelby Eggers, stellvertretender Sheriff des Blount County, der bei einer Schießerei am 8. Februar 2024 verletzt wurde.

Shelby Eggers, stellvertretender Sheriff des Blount County, der bei einer Schießerei am 8. Februar 2024 verletzt wurde.

Büro des Sheriffs von Blount County

Der 22-jährige Stellvertreter Shelby Eggers, der während des Vorfalls das Feuer erwiderte, wurde ins Bein geschossen, teilte das Büro des Sheriffs mit. Mittlerweile wurde sie aus einem örtlichen Krankenhaus entlassen.

Ahmad Hemingway von ABC News hat zu diesem Bericht beigetragen.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *