Das Repräsentantenhaus von Ohio stimmte mit 65 zu 28 Stimmen dafür, das Veto von Gouverneur Mike DeWine gegen den Gesetzentwurf 68 des Ohio House außer Kraft zu setzen. Der Gesetzentwurf würde Transgender-Minderjährigen den Erhalt einer geschlechtsbejahenden medizinischen Versorgung verbieten und Transgender-Mädchen daran hindern, an Mädchen- und Frauensportarten teilzunehmen.

Der Senat von Ohio wird am 24. Januar darüber abstimmen, ob das Veto außer Kraft gesetzt werden soll. Um das Veto des Gouverneurs außer Kraft zu setzen, benötigen die Gesetzgeber 60 % der Stimmen in beiden Kammern.

Ärzte, die transsexuellen Jugendlichen diese geschlechtsspezifische Betreuung anbieten, unterliegen gemäß dieser Gesetzgebung „Disziplinarmaßnahmen durch die zuständige Berufszulassungsbehörde“. Der Gesetzentwurf sieht Ausnahmen für diese Art der Betreuung von Nicht-Transgender-Jugendlichen vor.

Eine Großvaterklausel ermöglicht es Transgender-Personen, die sich bereits in Behandlung befinden, dies auch weiterhin zu tun.

Mindestens 21 Bundesstaaten haben den Zugang zu geschlechtergerechter Pflege eingeschränkt, viele von ihnen standen vor rechtlichen Herausforderungen. Ein Bundesrichter erklärte ein Gesetz zum Verbot der geschlechtsspezifischen Betreuung von Minderjährigen in Arkansas für verfassungswidrig, und ähnliche Gesetze wurden in Georgia, Indiana, Idaho, Texas und Montana blockiert, während die Fälle verhandelt werden.

DeWine legte sein Veto gegen den Gesetzentwurf ein und sagte, er stimme mehreren vom Gesetzgeber geäußerten Bedenken zu. Er sagte jedoch, er glaube, dass der Gesetzesentwurf in seiner jetzigen Form Transgender-Jugendlichen schaden und die Fähigkeit von Familien beeinträchtigen würde, Entscheidungen zu treffen, nachdem er mit denjenigen gesprochen hatte, die von der Gesetzgebung betroffen wären.

FOTO: Organisatoren, darunter Geistliche, Geschäftsinhaber, Sozialarbeiter und Transgender-Personen, treffen sich am Mittwoch, 13. Dezember 2023, im Ohio Statehouse zu einer Pressekonferenz in Columbus, Ohio.

Organisatoren, darunter Geistliche, Geschäftsinhaber, Sozialarbeiter und Transgender-Personen, versammeln sich am Mittwoch, dem 13. Dezember 2023, im Ohio Statehouse zu einer Pressekonferenz in Columbus, Ohio, um gegen einen Gesetzentwurf zu protestieren, der die geschlechtsspezifische Betreuung von Minderjährigen verbieten würde Transgender verbieten. Sportlerinnen und Sportler zur Teilnahme am Frauen- und Frauensport.

Samantha Hendrickson/AP, DATEI

„Die Entscheidungen, die Eltern treffen, sind keine einfachen Entscheidungen“, sagte DeWine auf der Pressekonferenz am 29. Dezember. „Diese schwierigen, sehr schwierigen Entscheidungen sollten nicht von der Regierung getroffen werden. Sie sollten nicht vom Bundesstaat Ohio getroffen werden. Sie sollten von den Menschen getroffen werden, die diese Kinder am meisten lieben. Und das sind die Eltern, die Eltern, die sie großgezogen haben.“ das Kind, die Eltern, die dieses Kind leiden sahen.“

Er schlug Regeln zur Regulierung einer geschlechtsspezifischen Pflege vor, die weniger wahrscheinlich vor Gericht angefochten werden würden – einschließlich des Verbots von Operationen für Minderjährige.

“Keiner von [the families] „Derjenige, mit dem ich gesprochen habe, hat über eine Operation gesprochen“, sagte DeWine am Freitag. „Das ist nicht das Ziel ihrer Diskussion.“ Und ich denke, das ist, ehrlich gesagt, ein Trugschluss, der besagt, dass es direkt zu einer Operation kommt. Das ist einfach nicht der Fall. Alle Kinderkrankenhäuser sagen, dass wir keine Operationen durchführen. »

Ärzte sagten gegenüber ABC News, dass Ärzte, Familien und Patienten oft lange Gespräche miteinander führen, um individuelle, altersgerechte Behandlungsansätze zu erörtern. Es beginnt oft mit der psychischen Gesundheitsfürsorge, sagen sie.

Laut von ABC News befragten Ärzten sind Pubertätsblocker für junge Menschen, die sich der Pubertät nähern, eine reversible Form der geschlechtsbejahenden Pflege, die es Kindern ermöglicht, die Pubertät zu unterbrechen und ihre Geschlechtsidentität zu erkunden, ohne dauerhafte Geschlechtsmerkmale zu entwickeln, die zusätzlichen Stress verursachen können.

Eine Hormontherapie für ältere Jugendliche hilft dabei, das körperliche Erscheinungsbild eines Patienten mit seiner Geschlechtsidentität in Einklang zu bringen. Patienten erhalten Östrogen oder Testosteron, und die durch diese Medikamente verursachten Veränderungen treten langsam auf und sind teilweise reversibel.

Operationen bei Jugendlichen seien selten und würden nur im Einzelfall in Betracht gezogen, sagten Ärzte gegenüber ABC News.

FOTO: Mike DeWine, Gouverneur von Ohio, spricht während einer Pressekonferenz am 29. Dezember 2023 in Columbus, Ohio.

Mike DeWine, Gouverneur von Ohio, spricht während einer Pressekonferenz am 29. Dezember 2023 in Columbus, Ohio.

Carolyn Kaster/AP

DeWine schlug außerdem die Berichterstattung und Datenerfassung über die Pflegebedürftigen sowie Beschränkungen für „Pop-up-Kliniken“ vor, die der Transgender-Gemeinschaft dienen.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass wir eine Reihe der Ziele des House Bill 68 durch Verwaltungsvorschriften erreichen können, die wahrscheinlich eine bessere Chance haben, die gerichtliche Überprüfung zu überstehen und angenommen zu werden“, sagte DeWine.

Mehr als 20 große nationale Ärzteverbände, darunter die American Academy of Pediatrics und die American Medical Association, bewerten die geschlechtergerechte Pflege als sicher und wirksam. Die AMA sagte, diese Pflege könne medizinisch notwendig sein, um die körperliche und geistige Gesundheit von Transgender-Personen zu verbessern.

Laut den Centers for Disease Control and Prevention leiden Transgender-Jugendliche häufiger unter Angstzuständen, depressiver Verstimmung, Selbstmordgedanken und Selbstmordversuchen aufgrund von Diskriminierung und Geschlechtsdysphorie.

Untersuchungen zeigen, dass eine Hormontherapie die psychische Gesundheit von Transgender-Jugendlichen und Heranwachsenden verbessern kann, so eine aktuelle Studie im New England Journal of Medicine.

Auf die Frage, ob er irgendwelche Gedanken zu den im Gesetzentwurf enthaltenen Sportbeschränkungen habe, sagte DeWine, er konzentriere sich „auf den Teil des Gesetzentwurfs, der meiner Meinung nach bei weitem die meisten Menschen und die meisten Kinder betrifft“, und bezog sich dabei auf die geschlechtsbejahende Pflege Teil der Rechnung. Rechnung.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *