WASHINGTON– Das Flugzeug von Vizepräsidentin Kamala Harris musste auf einen Flughafen in der Nähe von Washington umleiten, nachdem es am Dienstagabend, als sie von einer Reise nach Georgia zurückkehrte, in stürmisches Wetter geraten war.

Pressesprecherin Kirsten Allen sagte in einer Erklärung: „Heute Abend wurde Air Force 2 auf dem Weg von Atlanta, Georgia, wegen schlechten Wetters vom Joint Base Andrews zum Dulles International Airport umgeleitet.“

Eine mit der Angelegenheit vertraute Person, die anonym bleiben wollte, sagte, das Flugzeug sei auf Windscherung gestoßen, als ein starker Sturm starke Winde und Regen in die Hauptstadt des Landes brachte. Dieselbe Person sagte, niemand sei verletzt worden.

Unter Windscherung versteht man eine plötzliche Änderung der Windrichtung oder -geschwindigkeit, die bei Start und Landung gefährlich sein kann.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *