Mehr als hundert Menschen versammelten sich zu einer Mahnwache bei Kerzenlicht, nachdem der neunjährige Elyas Amyr Marshall-Rodriguez Anfang dieser Woche gestorben war, nachdem er unter einen Schulbus aus Orange County gekrochen war.

Zeugen berichteten der ABC-News-Tochter WFTV in Orlando, dass der 9-jährige Junge am Dienstagnachmittag aus dem Bus stieg und beim Weggehen seinen Fußball fallen ließ, als er unter den Bus kroch, um ihn und das Fahrzeug zu holen . begann sich zu bewegen.

Laut Angaben seiner Familie, die bei seiner Mahnwache sprach, befand sich Marshall-Rodriguez in Remission seiner Leukämie, als er am Dienstag starb, nachdem die Diagnose im Alter von zwei Jahren gestellt worden war.

„Er war das Leben der Party“, sagte Trenae Gayle, Elyas‘ Cousine. „Er liebte Fußball, er liebte Basketball, er liebte alle Sportarten.“

Die Schulleiterin Erin Willis der Lawton Chiles Elementary School, die Schule, die Marshall-Rodriguez besuchte, veröffentlichte nach ihrem Tod eine Erklärung in den sozialen Medien.

„Ich weiß, dass ich für unsere gesamte Gemeinschaft spreche, wenn ich die schreckliche Trauer zum Ausdruck bringe, die wir alle empfinden. Unsere Gedanken und Gebete sind bei der Familie, die diese äußerst schwierige Zeit durchlebt“, sagte Willis. „Wir werden Trauerbegleiter auf dem Campus haben … solange wir sie für Studenten oder Mitarbeiter benötigen, die mit jemandem sprechen müssen.“ Bitte denken Sie in dieser sehr schwierigen Zeit an unsere Studierenden und Mitarbeiter. Danke für Ihre Unterstützung.

Die Florida Highway Patrol untersucht den Unfall und die Ermittlungen laufen derzeit.

By rb8jg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *